Stellenausschreibung – Referent*in für Jugend, junge Erwachsene und Familie

Die Kolpingsfamilie Münster-Zentral ist eine generationsübergreifende, familienhafte Gemeinschaft auf dem Gebiet der Stadt Münster. Unsere Mitglieder organisieren sich in unterschiedlichen Angeboten und Aktivitäten für viele Ziel- und Altersgruppen im Sinne einer Aktions-, Bildungs-, Glaubens- und Weggemeinschaft.

Zur Unterstützung und Weiterentwicklung unserer Aktivitäten in den Bereichen Jugend, Familie und junge Erwachsene suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Referent*in
für Jugend, junge Erwachsene und Familie.

Die Anstellung erfolgt als geringfügiges Beschäftigungsverhältnis und umfasst einen Beschäftigungsumfang von bis zu 40 Stunden pro Monat. Die Tätigkeiten können überwiegend im HomeOffice, bei Veranstaltungen und Terminen der Kolpingsfamilie sowie im Büro der Kolpingsfamilie Münster-Zentral, als nebenberufliche Tätigkeit (z.B. auch neben dem Studium) ausgeübt werden. 

Die Aufgaben umfassen insbesondere:

  • Anlauf- und Kontaktstelle bzw. Ansprechperson für Mitglieder und Interessierte der Zielgruppen.
  • Entwicklung und Durchführung von Angeboten für Jugendliche und junge Erwachsene, als Angebote der Kolpingjugend, zum Aufbau und Weiterentwicklung der verbandlichen Jugendarbeit.
  • Gewinnung von freiwillig Engagierten und gemeinsame Entwicklung und Begleitung von Projekten.
  • Begleitung und Unterstützung der Arbeit unseres Familienkreises sowie Entwicklung von Angeboten für Familien und Aufbau von neuen Familienkreisen.
  • Förderung der generationsübergreifenden Arbeit und Vernetzung der Schwerpunkte mit anderen Arbeitsfeldern der Kolpingsfamilie über eine Mitarbeit im Vorstand.
  • Sicherstellung der wöchentlichen Präsenzzeit im Büro der Kolpingsfamilie Münster-Zentral, Krumme Straße 45/46, 48143 Münster (regelmäßiger Termin nach Absprache).

Wir wünschen uns Bewerbungen von Personen die optimalerweise bereits über Erfahrungen in der verbandlichen und/oder kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit und/oder Familienarbeit verfügen. Gute Kommunikationsfähigkeiten sind ebenso wie die Fähigkeit zum eigenständigen Arbeiten eine Grundvoraussetzung. Ehrenamtliche, aber auch unsere Teilnehmende treffen sich überwiegend am Spätnachmittag, Abend oder Wochenende, hier sollte Bereitschaft zur Tätigkeit bestehen.

Die Anstellung erfolgt über den Rechtsfähigen Verein Kolpinghaus Münster. Wir bieten eine unbefristete Beschäftigung, die neben Studium ausgeübt werden kann und bei der für viele Aufgaben zeitliche Flexibilität sowie inhaltlicher Gestaltungsspielraum besteht. Die Stelle eignet sich um z.B. begleitend zum Studium praktische Erfahrung zu sammeln.

Fragen oder Interesse? Fragen zur Stelle beantwortet Benedikt Lücken-Vollmer, Kontaktaufnahme per E-Mail unter luecken-vollmer (at) kolpingsfamilie-ms.de, ggf. Rückruftermin anfordern. Wir freuen uns über eine Bewerbung per E-Mail an

Kolpingsfamilie Münster-Zentral
Vorsitzender Benedikt Lücken-Vollmer
luecken-vollmer (at) kolpingsfamilie-ms.de

Download der Ausschreibung (PDF-Datei)

72-Stunden-Aktion 2024 – Wir sind dabei!

Die Kolpingjugend Münster-Zentral beteiligt sich vom 18. – 21. April gemeinsam mit den Messdienern aus Liebfrauen Überwasser an der diesjährigen 72-Stunden-Aktion des BDKJ. Es ist die deutschlandweit größte Sozialaktion, bei der mehr als 3000 Kinder- und Jugendgruppen mitmachen.
Unsere Kolpingjugend wird auf dem Zentralfriedhof Münster aktiv sein und dort die Gemeinschaftsgräber für Sternenkinder sowie Sitzbänke gestalten.
Die Aktion ist eine gute Gelegenheit neue Fähigkeiten zu entdecken, sich für andere einzusetzten, neue Kontakte mit anderen Kindern und Jugendlichen zu knüpfen und die Kolpingjugend kennen zu lernen.
Kinder, Jugendliche uns junge Erwachsene bis 29 Jahre können sich bei niebler@kolping-muenster.de für anmelden. Es ist auch eine Teilnahme an einzelnen Tagen, sowie eine Schulbefreiung möglich.
Hier könnt ihr das Anmeldeformular herunterladen:

Aber auch Erwachsene können bei der Aktion mitwirken. Gerne darf bei der Arbeit und dem Bau mit Holz von Freitag bis Sonntag Fachwissen und Erfahrung an die Jugend weitergegeben werden. Außerdem freut sich die Gruppe über ein warmes Mittagessen am Samstag und Sonntag (z.B. eine Suppe oder Nudelgericht für etwa 25 Personen)
Wer Lust hat, unsere Kolpingjugend bei diesem Projekt zu unterstützen oder Fragen dazu hat, kann sich ebenfalls bei unserer Referentin Theresa unter niebler@kolping-muenster.de oder montags zwischen 16-19 Uhr telefonisch unter 0251 / 62560397 melden.

Anmeldung zu Münsters Gotteshäuser – die Arrahman Moschee

Wir laden alle Interessierten am 6. März 2024 um 17 Uhr zum Besuch der Arrahman Moschee in Uppenberg (Meßkamp 15, 48147 Münster) ein.

Die internationale deutsch-arabisch-sprachige Gemeinde der Arrahman Moschee öffnet ihre Türen, um uns einen Einblick in ihre Geschichte, ihr Glaubensleben und ihre Gemeinschaft zu geben. Während der Führung werden wir etwas über die historischen Hintergünde der Gründung  der Moschee erfahren und einen Blick auf die 5 Säulen des Islam werfen, die das Fundament dieser Glaubensgemeinschaft bilden.
Darüber hinaus werden wir über das gesellschaftliche Engagement der Gemeinde sprechen und wie sie sich aktiv für das Miteinander einsetzt.

Im Anschluss an die Führung laden wir alle herzlich zu einem Austausch im Café ‚Saras Wohnzimmer‘ (Grevener Str. 173) ein, das sich etwa 500 Meter von der Moschee entfernt befindet. Dort haben wir die Möglichkeit, sich in entspannter Atmosphäre weiter über die gewonnen Erfahrungen auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.

Wir bitten um eine Anmeldung bis zum 4. März 2024 bei niebler@kolping-muenster.de oder telefonisch unter 0251 62560397.

Gesegnete Weihnachten

Wir wünschen allen unseren Mitgliedern und ihren Freunden und Familien ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr 2024!

Über die Feiertage bleibt unser Büro geschlossen. Wir sind ab dem 8. Januar 2024 zu den gewohnten Zeiten wieder für euch da.

Viele Begegnungen beim Kolpingtag in Münster

Am 2. September hat der Kolpingwerk Diözesanverband Münster zum Kolpingtag 2023 auf den Kirchplatz der Überwasserkirche eingeladen.
Unter dem Motto „WIRKT Wir.Hier.Jetzt“ gab es den ganzen Tag über ein vielfältiges Programm für jedes Alter.
Neben musikalischen Beiträgen, Diskussionen und Mitmachangeboten, präsentierten zahlreiche Gruppierungen aus dem Kolpingwerk ihre Arbeit.
Auch wir als Kolpingsfamilie Münster-Zentral durften an einem eigenen Stand über unser Angebot informieren. Im Mittelpunkt stand dabei unser Projekttag am Adolf-Kolping- Berufskolleg Münster, den wir im Februar durchgeführt haben.
Die Standbesucher*innen konnten sich mit Aussagen Adolf Kolpings zu verschiedenen gesellschaftlichen Themen auseinander setzten und ihre eigene Position dazu finden. Dabei entstanden viele kontroverse Gespräche beispielsweise über den Wandel des Familienbildes und den Wert von Bildung für die persönliche Entwicklung.
Neben dem Einblick in die Projektarbeit konnten sich alle Besucher*innen auch über unser Programm informieren und entdecken wie wir in Münster Kolping vor Ort leben und in die Stadt einbringen.

Wir sind dankbar für die vielen Begegnungen und Gespräche auf dem Kolpingtag und die Möglichkeit unsere Arbeit und Ideen vielen Menschen präsentieren zu dürfen.

Bunter Nachmittag für jung und alt

Gute Stimmung herrschte beim diesjährigen Sommerfest am 27. August im Garten der Kolpingfamilie Münster-Zentral.
Trotz eines heftigen Regenschauers kurz vor Beginn machten sich kanpp 30 unserer Mitglieder aus allen Altersgruppen auf den Weg, um einen abwechslungsreichen Nachmittag gemeinsam zu verbringen.

Beim Wortgottesdienst um 17 Uhr durften die Teilnehmenden darüber nachdenken, was sie in ihrem Alltag stauen lässt. Unsere Referentin Theresa Niebler hatte dazu passende Texte und Lieder vorbereitet, sodass viele bestaunenswerte Momente zusammen getragen wurden.

Im Anschluss durfte sich am reichhaltigen Buffet, das von den Teilnehmenden vorbereitet wurde, bedient und leckere Bratwürste und Käse vom Grill genossen werden.
Schnell kam man dabei ins Gespräch und konnte sich besser kennen lernen. Viele Mitglieder hatten sich über der Pandemiezeit hinweg kaum gesehen, und so gab es regen Austausch auch zwischen den Generationen.

Die Kolpingjugend hat die eigene Gestaltung eines KUBB-Spiels vorbereitet. Vor allem unsere Jugendlichen ließen sich dort kreativ aus und gestalteten aufwändig die Spielsteine. Zukünftig dürfen wir uns über Partien mit Einhörnern gegen Monster freuen. Gerne auch generationsübergreifend und mit viel Freude, so wie an diesem Tag.

Ein besonderer Dank gilt allen, die zum Gelingen des Sommerfestes beigetragen haben.

Einladung zum Sommerfest

Unser diesjähriges Sommerfest findet am Sonntag, 27. August 2023 im Garten am Büro der Kolpingsfamilie, Krumme Straße 45/46, 48143 Münster statt.
Dazu laden wir alle Mitglieder und Freund*innen der Kolpingsfamilie herzlich ein!

Wir beginnen um 17 Uhr mit einer Andacht, im Anschluss planen wir ein Grillen und freuen uns hierzu über Beteiligung durch mitgebrachte Salate, Dips und Brot – für Getränke und Grillgut wird gesorgt sein.
Außerdem wird es ein kreatives Mitmachangebot für Groß und Klein geben.

Wir freuen uns über zahlreiche Teilnahme und gute Begegnungen!
Bitte meldet euch kurz im Büro der Kolpingsfamilie, bei Theresa Niebler an, persönlich montags zwischen 16 und 19 Uhr oder telefonisch 0251 / 62 56 03 97 oder per E-Mail an mail@kolpingsfamilie-ms.de.

Alle sind eingeladen – Kolpingtag in Münster

Am Samstag, 02. September 2023, veranstaltet das Kolpingwerk Diözesanverband Münster einen großen Kolpingtag unter dem Motto „WIRKT Wir.Hier.Jetzt“. Es soll eine lockere Gemeinschaftsveranstaltung mit Programm für alle Generationen „rund um die Überwasserkirche“ in Münster (Nähe Dom) mit offenem Programm von 11 bis ca. 18 Uhr werden. Für die Kinder, die Jugendlichen, die Familien, die Senioren. Für jedes Alter und Gemüt, mit Action, Diskussion, Glauben (er-)leben, Kirchen-Kabarett. Um interessante Personen kennenzulernen, Neues auszuprobieren, für kleine Mutproben, etwa beim Spider Web. 

Der Kolpingtag ist kostenlos und wird mit vielseitigen Aktionen überraschen. Der Eintritt ist frei, Anmeldung nicht nötig. Freunde mitbringen und sich von den Möglichkeiten bei Kolping begeistern lassen, heißt die Devise.

„Unabhängig von einer Kolpingmitgliedschaft, alle Interessierten sind herzlich eingeladen“, so Benedikt Lücken-Vollmer, Vorsitzender der Kolpingsfamilie Münster-Zentral. Einfach, um mit der Familie einen abwechslungsreichen Samstag zu erleben. Denn dieser Tag soll weit mehr sein als ein Tag nur für Kolpinger.

Kolpingsfamilien beteiligen sich mit eigenen Aufführungen oder zeigen ihre Projektideen. Auch den Kindern wird’s bei der Seifenblasenwerkstatt, Edelsteinsuche oder Platzrallye u. v. m. nicht langweilig. Mit der Kinderrockband „Randale“ gibt’s richtig was auf die Ohren, aber auch „Musikerziehungsberechtigte“ dürfen Party machen! 

Auf drei Bühnen geben sich Chöre, Tanzgarden und Künstler die Micros in die Hand. Am Café-Stand wird der bewährte Tatico-Kaffee angeboten werden. Das Klimamobil der Kolpingjugend Deutschland kommt. Und sogar eine Delegation aus unserem Kolping-Partnerverband Moldau / Rumänien. „Steindorf kocht…“ unter freiem Himmel mit Bundesministerin Svenja Schulze und MdB Stefan Nacke. Um 17 Uhr beginnt der Abschlussgottesdienst mit dem feierlichen Bannereinzug.

Wir machen Sommerpause

Vom 11. Juli bis 8. August 2023 gönnen wir uns eine kleine Sommerpause und legen die Füße hoch um neue Kraft und Ideen für die zweite Jahreshälfte zu tanken.
In der Zeit bleibt das Büro geschlossen.

Ab dem 9. August sind wir dann wieder zu den gewohnten Zeiten für euch da.
Gerne könnt ihr uns bis dahin unter buero@kolpingsfamilie-muenster.de erreichen.

Euch und euren Familien und Freunden eine erholsame Sommerzeit!

Besichtigung des Zentralfriedhofs

Aufgrund der großen Nachfrage und dem Wunsch nach Wiederholung, findet am Freitag, den 05. Mai 2023 ab 15 Uhr erneut eine Führung über den Zentralfriedhof mit Diakon Dr. Ralf Hammecke statt.
Treffpunkt ist die Trauerhalle.
Anmeldungen hierzu sind bis einschließlich Donnerstag 04.05.2023, unter niebler@kolping-muenster.de oder montags von 16-19 Uhr telefonisch unter 0251 / 62560397 möglich.